Absage Schützenfest 2020

Von | 20.05.2020

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

der Bund und die Länder haben am 15.04.2020 beschlossen, dass Großveranstaltungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie mindestens bis zum 31.08.2020 untersagt bleiben. Die Erlasslage nach dem 31.08.2020 ist Stand heute nicht abzusehen.
Der geschäftsführende Vorstand hat sich mit der derzeitigen Lage auseinander gesetzt und ist zu dem Entschluss gekommen, das Königsschießen und das Schützenfest 2020 nicht durchzuführen. Auch das Vizekönigschießen wird nicht stattfinden.
Die Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitglieder ist uns wichtig. In der derzeitigen Situation erscheint uns ein unbeschwertes und sorgenfreies Feiern nicht möglich.
Auch unseren Majestäten wird so die Möglichkeit gegeben, 2021 den Königsball zu feiern und an auswärtigen Schützenfesten teilzunehmen.

Die Einschnitte in unser Vereinsleben sind schmerzlich, aber im Interesse aller unumgänglich. Gemeinsam werden wir auch dieses Jahr überstehen.

Wir hoffen auf Euer und Ihr Verständnis und hoffen Euch alle gesund und munter wieder zu sehen.

Mit Schützengruß

Der Vorstand